Zeitenlauf - @ myblog.de
Ich distanziere mich ausdrücklich von der hier eingeblendeten dämlichen Werbung
 

Links

Letztes Feedback

Meta





 

zu viel Koks in der Birne?

Ich weiß nicht wie es Ihnen geht, aber ich rasiere keine Fußballfelder.

Bei Braun aber rasiert man Rasen: http://www.braun.com/de/male-grooming/replacement-parts.html

Screenshot

Da heißt es dann ganz bart-, aber auch sinnfrei:

"Kein Wunder nach der Höchstleistung: Denn nach 18 Monaten haben Sie bereits mit denselben Scherteilen die Fläche eines Fußballfeldes rasiert."

Tja, lieber Werbeschwafler und Agenturamöben, deitse Sprake swääre Sprake, nicht wahr?.

Zu viel Koks geschnupft? Am Abend zuvor wieder mal die neue Agenturpraktikantin flach gelegt und die ganze Nacht Schampus geballert? 

Keine Ahnung, wie man auf solch dämliches Gequatsche kommen kann. Aber mal als kleine Hilfe für euch: es muß heißen

Denn nach 18 Monaten haben Sie bereits mit denselben Scherteilen eine Fläche von der Größe eines Fußballfeldes rasiert.

Aber selbst das ist Schwachsinn hoch drei. Denn selbst, wenn man das kleinste für nationale Spiele zulässige Fußballfeld als Beispiel nähme, würde man da noch immer auf eine Fläche von ca. 4050 Quadratmetern kommen. Bei 18 Monaten kann man von 548 Tagen ausgehen. 4050 qm geteilt durch 548 Tagen sind nach Adam Riese 7,39 Quadratmeter.

Ich weiß nicht ob man vom Koksen so eine breite Fresse bekommt, daß darauf über 7 Quadratmeter Bartfläche Platz haben. Ich kenne Leute, die in Werbeagenturen arbeiten (oder arbeiteten) und koksen (oder koksten) aber keiner hatte je eine so breite Fresse.

Ich gehe also mal davon aus, daß Euch das viele Koks oder die Vögelei mit der Agenturpraktikantin dermaßen das Hirn vernebelt hat, daß ihr nicht mehr merkt, welch saudämlichen Blödsinn ihr noch produziert. Oder es wird wieder mal so gewesen sein, wie es immer ist - die eine Hälfte hat beim letzten Meeting vor der Freigabe des Schwachsinns Bullshitbingo gespielt, von der anderen Hälfte war ein Teil gerade in einem anderen Meeting und der Rest hat die neue Espressomaschine ausprobiert. Der Chef war mit seinem neuen Hummer und der frisch bepelzten Ehefrau im Urlaub. Und der Kunde gab die Order aus, daß er einen echt geilen Spruch braucht, der echt total überzeugend und echt total hammermäßig rüber kommt. Oder so ähnlich.

Der letzte Kokser in einer Agentur, den ich kannte, ist übrigens eines morgens nicht mehr aufgewacht. Der war auch immer total geil drauf.

Wenn alle Werber auf einen Haufen scheißen würden, könnte man wenigstens ne Mauer drumrum bauen. Aber ihr verteilt euren Schwachsinn ja in jedem Winkel dieser Welt.

3.11.09 22:26

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL